­

INFORMATIONEN ÜBER DIE BRUSTVERGRÖßERUNG ISCARE Prag

Die Brustvergrösserung ist eine kosmetische Operation und verhilft Frauen mit einem kleinen Busen und zu einer schöneren Brustform. Mit Hilfe von Implantaten können Größenunterschiede oder leicht hängende Brüste korrigiert werden. Wird eine kleine hängende Brust vergrößert, kann es erforderlich sein, zusätzlich überschüssige Haut zu entfernen und die Brustwarzen höher zu setzen – Bruststraffung. Das Implantat wird durch einen kurzen Hautschnitt hinter die Brustdrüse oder tiefer, hinter den Brustmuskel hineingelegt.

Brustvergrößerung

+ -

Allgemeine Informationen

Die Brustvergrösserung ist eine kosmetische Operation und verhilft Frauen mit einem kleinen Busen und zu einer schöneren Brustform. Mit Hilfe von Implantaten können Größenunterschiede oder leicht hängende Brüste korrigiert werden. Wird eine kleine hängende Brust vergrößert, kann es erforderlich sein, zusätzlich überschüssige Haut zu entfernen und die Brustwarzen höher zu setzen – Bruststraffung. Das Implantat wird durch einen kurzen Hautschnitt hinter die Brustdrüse oder tiefer, hinter den Brustmuskel hineingelegt.

Es sind 3 verschiedene Schnittführungen möglich:

  • unter dem Oberarm,
  • unter der Brust
  • rund um den Brustwarzenhof.

Auf diese Weise kommt es bei kleinen Brüsten zur Vergrößerung des Volumens. Die Brustoperation wird nur bei ab 18 Jahren durchgeführt.

+ -

Beratungsgespräch mit dem Arzt

Vor der Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten erfolgt eine ausführliche Besprechung mit dem Arzt. Sie werden über den Verlauf der Brustoperation, wo das Implantat in die Brust hineingelegt wird, die möglichen Komplikationen des Eingriffs und den postoperativen Verlauf belehrt. Nach Absprache mit dem Patienten wird die ideale Form und Größe des Implantats gewählt.

Das Beratungsgespräch kann auch am Operationstermin stattfinden.
Das Beratungsgespräch ist kostenlos.

Terminvereinbarung für ein Beratungsgespräch zur Brustvergrößerung in unserer Klinik ist unter der folgenden Tel.Nr.: +420 234 770 235, oder per E-Mail: mikolaskova@iscare.cz möglich.

+ -

Vor und nach der OP

Vor der Brustvergrößerung werden Sie einer präoperativen Untersuchung durch unseren Internisten unterzogen. Teil der Untersuchung ist eine Blutabnahme, EKG-Untersuchung sowie eine Bewertung Ihres Gesundheitszustandes. Die Operation erfolgt in Vollnarkose und dauert etwa 1 Stunde. Der Klinikaufenthalt beträgt dann im Durchschnitt 1 Tag. In der ersten Woche nach der Brustvergrößerung wird Bettruhe empfohlen, ab der zweiten Woche können Sie wieder mit den alltäglichen Aktivitäten beginnen, jedoch keine schweren Arbeiten leisten. Es ist sehr wichtig nach Operation 6 Wochen lang einen Stütz BH zu tragen. Ungefähr 1-2 Monate nach der Brustvergrößerung tendieren die Implantate dazu, sich aufwärts zu verschieben, während dieser Zeit dürfen keine sportlichen Aktivitäten ausgeübt werden. Die Narben dürfen mindestens 2 Monate lang keiner Sonnenstrahlung und auch keiner Strahlung im Solarium ausgesetzt werden.

+ -

Garantie für Brustimplantate

Wir verwenden Silikon-Implantate der deutschen Firma Polytech und der französischen Firma Eurosilicone, deren Produkte die höchste Qualität aufweisen. Die Hersteller dieser Implantate bietet eine lebenslange Produktersatzgarantie.

Die Implantate sind nicht krebserregend, haben keinen Einfluss auf das Immunsystem und auch keine negative Auswirkung auf das Stillen oder die Gesundheit der gestillten Kinder. Es sind keine allergischen Reaktion auf die Implantate erwiesen worden.

Eine natürliche Alternative zu Silikonimplantaten ist die Server Error