­

PO VERGRÖSSERUNG MIT EIGENFETT IN ISCARE TSCHECHIEN

Ein runder, straffer Po ist ein Traum zur Erfüllung des Schönheitsideals. Schon die Göttin der Schönheit Aphrodite war dem Trend voraus und hat viele Frauen mit ihrem schön geformten Po neidisch gemacht. Eine schlanke Taille muss nicht Voraussetzung sein, denn die Eigenfettgewinnung kann an einem beliebigen Körperteil vorgenommen werden und zur Po Vergrößerung mit Eigenfett eingesetzt werden. Zuerst wird durch eine Ultraschall assistierte Fettabsaugung das Eigenfett gewonnen. Nachdem es bereinigt wurde, kann es zur Fettunterspritzung gerade im Po Bereich mit guten Ergebnissen angewendet werden.

Po Vergrösserung miit Eigenfett

+ -

Allgemeine Informationen

Implantate waren gestern, heute ist Eigenfett. Die klassische Tumeszenz Fettabsaugung, die zurzeit als Standardmethode gilt, wurde weiterentwickelt und durch den wissenschaftlichen Fortschritt insbesondere in den letzten Jahren geprägt. Ziel der Forschung war eine möglichst schonende Trennung der Fettzellen vom umliegenden Gewebe. Die Ultraschallassistierte Aspirations-Lipektomie (UAL) ermöglicht eine solche rücksichtsvolle Lösung der Fettzellen und deren möglichen Weitergebrauch zur Eigenfetttransplantation. Was sich kompliziert anhört, ist mit nur einem Gerät, dem aus den USA stammendem Vaser Lipo, möglich. Die ISCARE Klinik in Prag ermöglicht als erste in Tschechien eine Po Vergrößerung mit Eigenfett.

Fachstudien haben ergeben, dass 85% der mit Vaser Lipo behandelten Fettzellen lebensfähig sind und Komplikationen bei dieser Behandlungsmethode nur in geringen Fällen auftreten.

+ -

Beratungsgespräch mit dem Arzt

Vor der Po Vergrößerung mit Eigenfett erfolgt eine ausführliche Besprechung mit dem Facharzt für ästhetische und plastische Chirurgie. Sie werden über den OP-Verlauf, die möglichen Risiken und Komplikationen, sowie den postoperativen Verlauf belehrt. Ihr OP-Wunsch und die Möglichkeiten des Fetttransfers werden angesprochen und Sie werden fachgerecht über die Vaser Lipo Technologie aufgeklärt.

Das Beratungsgespräch kann auch am Operationstermin stattfinden.
Das Beratungsgespräch ist kostenlos.

Terminvereinbarung für ein Beratungsgespräch zur Po Vergrößerung mit Eigenfett in unserer Klinik ist unter der folgenden Tel. Nr.: 00800 2333 2333, oder per E-Mail: mikolaskova@iscare.cz möglich.

+ -

Vor und nach der OP

Vor der eigenen Po Vergrößerung mit Eigenfett werden Sie einer präoperativen Untersuchung durch unseren Internisten unterzogen. Teil der Untersuchung ist eine Blutabnahme, EKG-Untersuchung sowie eine Bewertung Ihres Gesundheitszustandes durch unseren deutschsprachigen Internisten. Die Po Vergrößerung mit Eigenfett wird in Vollnarkose durchgeführt. Der Klinikaufenthalt beträgt dann im Durchschnitt 1 Tag. Vorteil der minimalinvasiven Methode ist die Größe der Narben von 1-2 mm. Die Rekonvaleszenz ist dementsprechend kurz und dauert 3-4 Tage. Auch bei der Po Vergrößerung mit Eigenfett wird nach der OP ein spezielles elastisches Mieder aufgesetzt. In dem umfassenden Beratungsgespräch berät Sie Ihr Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie auch über die Zeit nach der OP.

+ -

Welche Komplikationen können auftreten?

  • Größere Blutungen.
  • Infektion (kann die Wundheilung verschlimmern). Das Infektionsrisiko ist jedoch äußerst gering.
  • Selten, wie bei jeder Operation, kann auch bei der Po Vergrößerung mit Eigenfett eine Embolie oder Thrombose auftreten.
  • Bei normaler Wundheilung können die Einstiche deutlich gerötet sein, verblassen aber im Laufe der Zeit und werden zart und unauffällig.
  • Da bei dieser Methode keine Fremdkörper wie Implantate angewendet werden, können keine allergischen Reaktionen auftreten.
+ -

Kosten für eine Po Vergrößerung mit Eigenfett

Die Kosten für eine Po Vergrößerung mit Eigenfett belaufen sich auf 3170 EUR. Außer dem OP-Preis bezahlt die Patientin lediglich die Kosten für die präoperative Untersuchung in Höhe von 200 EUR, Klinikaufenthalt 120 EUR pro Nacht und 60 EUR für das elastische Band.

+ -

Kontaktformular

Diese Felder bitte ausfüllen, sonst wird das Formular nicht an uns versendet *

Keine Antwort erhalten?
Prüfen Sie bitte Ihren Spamordner oder rufen Sie unsere Hotline an!